CDU Preetz wird Mitglied in der PreBEG

"Die Preetzer Bürger Energie Genossenschaft (kurz PreBEG) will alle Häuser der Glindskoppel und der Wunderschen Koppel in Preetz mit Wärme versorgen. Jeder Eigentümer kann Mitglied in der Genossenschaft werden und erwirbt damit das Recht, die Geschicke der Genossenschaft mitzubestimmen. Er ist somit "Miteigentümer" und entscheidet, wie das erwirtschaftete Geld investiert wird."

Die CDU in Preetz hatte sich bereits im Mai 2018 vor Ort ein Bild von dem Vorhaben der PreBEG gemacht. Anlässlich des Gespräches zum Neuen Jahr überreichte der Ortsvorsitzende der CDU, Hans-Jürgen Gärtner, gemeinsam mit seinem Stellvertreter Tim Brockmann den Antrag zur Aufnahme der CDU in die PreBEG an Hans Eimannsberger (Vorstand der PreBEG).
Durch diesen Schritt will die CDU zum Ausdruck bringen, dass sie das Projekt für richtungsweisend und zukunftsorientiert hält.
Weitere Infos zur PreBEG.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben